Objekt des Monats Mai 2021

06.05.2021

  • Objekt des Monats Mai 2021
  • Objekt des Monats Mai 2021
  • Objekt des Monats Mai 2021
  • Objekt des Monats Mai 2021
  • Objekt des Monats Mai 2021
  • Objekt des Monats Mai 2021
  • Objekt des Monats Mai 2021
  • Objekt des Monats Mai 2021
  • Objekt des Monats Mai 2021
  • Objekt des Monats Mai 2021

Objekt des Monats Mai 2021

Dieses Einfamilienhaus wurde im Tiroler Inntal errichtet. Die Architekten von teamk2 planten das zweigeschossige Haus mit vollständiger Unterkellerung und einem in die Wiese ausfließenden, überdachten Terrassenbereich samt Holzschuppen und Garage.

Die Fassade zeigt eine Kombination von Putzfassade und Fundermax-Platten. Im Innenbereich wurde bei Decken & Wandoberflächen auf weiß lasiertes Sichtholz und gestrichenen Rigips gesetzt.

Objekt des Monats April 2021

16.04.2021

  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021
  • Objekt des Monats April 2021

Objekt des Monats April 2021

Bereits vor über einem Jahr wurden die 26 Wohneinheiten in Mühlbachl-Statz, von der Tigewosi, an die Käufer*innen/Mieter'innen übergeben. Wir waren als Generalunternehmer dieses Projektes tätig und errichteten die 3 Gebäude in Holzbauweise in Passivhausstandard.

Alle 3 Gebäude der Wohnanlage erhielten "klimaaktiv Gold", eine Auszeichnung für Engagement im Klimaschutz, welche dem österreichischen Qualitätszeichen für nachhaltige Wohn- und Dienstleistungsgebäude entspricht.

Die klimaaktiv Qualität eines Gebäudes der Kategorie "Wohnbau-Neubau" wird nach folgenden Kriterien beurteilt und erfolgt nach einem 1000-Punktesystem:
- Standort – 150 Punkte
- Energie und Versorgung – 550 Punkte
- Baustoffe und Konstruktion – 150 Punkte
- Komfort und Gesundheit – 150 Punkte

Die Auszeichnung klimaaktiv GOLD, wie die Wohnanlage Mühlbachl-Statz, erhält man, wenn zusätzlich 900 Punkte erreicht werden. Ziel ist es, Energiebedarf und Schadstoffemissionen bei Planung und Betrieb von Gebäuden deutlich zu reduzieren.
GOLD: Gebäude, die alle Muss-Kriterien erfüllen und mindestens 900 Punkte erreichen